XING

Facebook

Twitter

Instagram

Google+

Eine vollwertige Mischkost soll den Körper mit allem versorgen, was er zum Gesundbleiben braucht. Prinzipielle Einschränkungen in der Auswahl der dafür geeigneten Lebensmittel gibt es dabei – im Unterschied zu anderen, speziellen Ernährungsformen – nicht. Energiereiche und energiearme Lebensmittel sollen sinnvoll kombiniert werden.
 
Die heute von der Ernährungswissenschaft anerkannten Regeln für eine vollwertige Mischkost haben als Grundlage die allgemeine Empfehlung, sich möglichst vielseitig zu ernähren. Die Auswahl der Lebensmittel soll abwechslungsreich sein.
 
Basis der täglichen Nahrung sind nach diesen Ernährungsregeln Getreideprodukte, bevorzugt aus Vollkorn, wie z. B. Brot, Nudeln oder Reis, und Kartoffeln. Diese sind als Grundnahrungsmittel gut geeignet, denn sie enthalten nur sehr wenig Fett, aber viele Ballaststoffe, Mineralien und Vitamine.
 
Gemüse, Salat und Obst spielen hier ebenfalls eine wichtige Rolle. Fünf Portionen dieser Vitaminspender, die zusätzlich auch noch wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe wie z. B. Flavonoide enthalten, sollen pro Tag in gegarter oder roher Form oder auch als Saft verzehrt werden.
 
Der tägliche Genuss von Milch und fettarmen Milchprodukten gewährleistet eine ausreichende Calciumzufuhr. Etwa 300 bis 600 g fettarmes Fleisch und Wurst und eine Portion Fisch pro Woche sollen den Körper zusätzlich mit den Vitaminen der B-Gruppe sowie mit Jod und Omega-3-Fettsäuren versorgen.
 
Das u. a. auch für die Versorgung mit den fettlöslichen Vitaminen nötige Fett soll man am besten in Form pflanzlicher Öle zu sich nehmen.
Zucker sowie zuckergesüßte Lebensmittel und Getränke soll man nach diesen Empfehlungen nur selten verzehren. Auch alkoholische Getränke sollten nur gelegentlich genossen werden. Als tägliche Durstlöscher werden Wasser und andere energiearme Getränke wie z. B. sehr stark mit Wasser verdünnte Fruchtsäfte empfohlen.
 
Bewertung:
Eine vollwertige Mischkost versorgt den Körper mit allen lebensnotwendigen Stoffen. Die Auswahl der dafür geeigneten Lebensmittel ist abwechslungsreich. Als Dauerkost ist diese Ernährungsform gut geeignet.